Wie du auch eine erschwingliche, aber dennoch unvergessliche Hochzeit gestalten kannst, erfährst du hier.

Geld sparen für die Hochzeit: Wie das einfach klappt

Die Planung einer Hochzeit ist eine aufregende Zeit, die oft ins Geld geht. Mir ging es zumindest so: Geld sparen für die Hochzeit schien unmöglich bei den romantischen Fotos auf Instagram. Immer kam noch etwas dazu, was mein Budget unter rosa Zuckerguss begrub.

Am Ende habe ich dank des Minimalismus einen hervorragenden Weg gefunden für unseren Festtag. Wie du auch eine erschwingliche, aber dennoch unvergessliche Hochzeit gestalten kannst, erfährst du hier.

Geld sparen bei besonderen Anlässen ist das eine, auch im Alltag lässt sich viel Geld sparen. Die ultimative Liste hilft dir dabei.

Die Vorteile einer minimalistischen Hochzeit

Eine minimalistische Hochzeit feiern bedeutet, den Fokus auf das Wesentliche zu lenken – die Liebe zu deinem Partner und die enge Verbundenheit mit den engsten Vertrauten.

Durch bewusste Reduktion von Ablenkungen und unnötigem Schnickschnack entsteht eine Atmosphäre, die die wahre Bedeutung des Tages hervorhebt.

Finanzielle Ersparnisse sind dabei ein offensichtlicher Vorteil. Intime Feiern schaffen aber auch authentische Erinnerungen. Dazu kommt, dass eine minimalistische Hochzeit nachhaltiger ist, während du dich mit kreativen Lösungen persönlich ausdrücken kannst.

Kostenloses Haushaltsbuch

✅ einfach deine Finanzen im Griff
✅ Geld langfristig sparen
✅ Fortschritte sehen

Abonniere den Newsletter und erhalte das Haushaltsbuch kostenlos dazu.

Spare spielerisch vor der Hochzeit

Sobald du ungefähr weißt, wann deine Hochzeit geplant ist, steigt schon deine Vorfreude. Nutze die Energie und mach eine Sparchallenge über 6 oder über 12 Monate. Bei einem so bedeutsamen Ereignis als Ziel fällt dir das Sparen leichter.

Mit einer Sparchallenge klappt das Sparen spielerisch. Du streichst jede Woche einen bestimmten Betrag durch und überweist diesen auf ein Extrakonto oder Unterkonto. Das darfst du natürlich bis zur Hochzeit nicht anfassen.

Spar-Apps wie die von Finanzguru helfen dir beim Budgetieren und langfristigen Sparen auf ein Ziel.

Setze Prioritäten

Bevor ihr in die Details eintaucht, klärt, was euch wirklich am Herzen liegt. Ist es das Essen, die Location, die Dekoration oder die Musik? Wenn ihr eure Prioritäten kennt, könnt ihr euer Budget gezielt darauf ausrichten und unnötige Ausgaben vermeiden.

Das ist auch eine großartige Gelegenheit, einander noch besser kennenzulernen und die Kompromissfähigkeit zu trainieren. Das kann jede Beziehung gut gebrauchen.

Überdenke die Gästeliste

Die Anzahl der Gäste beeinflusst maßgeblich die Kosten einer Hochzeit. Üblicherweise liegt die Gästezahl in einem breiten Spektrum zwischen 50 und 150 Personen.

Eine intime Feier mit engen Freunden und Familie kann genauso bedeutsam sein wie eine große Feier, spart jedoch erheblich an Kosten.

Es ist letztlich eine persönliche Entscheidung, die von euren Vorlieben und den Rahmenbedingungen der Hochzeit abhängt.

minimalistische dekoration mit weißer blume in vase

Suche nach kreativen Locations

Teure Hochzeitslocations sind keine Voraussetzung für eine unvergessliche Feier. Denkt über traditionelle Orte hinaus: Parks, Strände, Gärten oder sogar euer Zuhause können wunderbare und kostengünstige Hochzeitsorte sein.

Suche nach Veranstaltungsorten, die Pakete für Catering, Dekoration und sogar Unterkunft anbieten, um Kosten zu reduzieren. Hochzeitsplaza.de bietet dafür eine Suchmaschine.

Eine einfache Google Maps Suche nach “günstige Hochzeitslocation in [Stadt/Region]” kann oft hilfreiche Ergebnisse liefern.

Wähle einen Off-Peak Termin für deine Hochzeit

Trauungen unter der Woche sind oft kostengünstiger als am Wochenende. Bei Hochzeiten gibt es deutliche Preisunterschiede je nach Saison. Der Frühling und Sommer sind zwar sehr beliebt, aber auch vergleichsweise teuer.

Eine Hochzeit in den kühleren Monaten kann einen ganz eigenen Zauber haben. Nutze die Jahreszeit kreativ als Thema für deine Hochzeit! Du könntest beispielsweise die bunten Herbstblätter, Schnee oder Kürbisse als Dekoration verwenden oder die Stimmung auf den Einladungskarten einfangen. Das gibt der Feier eine besondere Note und schafft eine einzigartige Atmosphäre.

DIY (Do-it-yourself) und deine persönliche Note

Kreativität ist der Schlüssel zum Sparen. Viele Elemente einer Hochzeit könnt ihr selbst gestalten – sei es die Dekoration, die Einladungen oder sogar das Hochzeitskleid. Diese persönliche Note verleiht eurer Feier eine individuelle Note und spart dabei eine Menge Geld.

Inspiration findest du auf Pinterest, YouTube, Etsy und auf einem der zahlreichen Hochzeitsblogs. Websites wie Hochzeitswahn, Hochzeitsguide und Fräulein K. Sagt Ja sind gute Anlaufstellen.

Minimalistische Dekoration

Minimalismus bedeutet nicht, auf Qualität zu verzichten. Im Gegenteil, er betont hochwertige, aber dennoch einfache Dinge. Weniger ist oft mehr, sei es bei der Dekoration, dem Essen oder den Dienstleistungen. Ein schlichter Stil kann genauso elegant und beeindruckend sein.

thebudgetsavvybride.com bietet Ideen für preisbewusste Hochzeiten, einschließlich minimalistischer Dekoration und einfacher, erschwinglicher Stilrichtungen. Die Seite ist nur auf englisch verfügbar.

Minimalistische Deko mit Blumen in Vasen

Erinnerungen festhalten

Eine Hochzeit ist nicht nur ein Festtag, sondern der Beginn eines neuen Lebensabschnitts als Paar. Die Erinnerungen an diesen Tag sind unbezahlbar, unabhängig von den Ausgaben.

Konzentriert euch auf die Momente, die euch für immer im Herzen bleiben werden. Spart dabei lieber nicht beim Fotografen für die Feier. Das bereuen viele Paare nach der Trauung. Wenn Fotos nicht ins Budget passen, dann bucht ihn nur für eine Stunde für eine private Fotosession.

Fazit

Eine minimalistische Hochzeit, die eure Liebe und Bindung feiert, kann nicht nur Kosten sparen, sondern auch eine tiefere Bedeutung für euch als Paar haben. Durch die Konzentration auf das Wesentliche – eure Liebe, eure engsten Vertrauten und die gemeinsamen Erinnerungen – könnt ihr eine wunderschöne und dennoch budgetfreundliche Feier gestalten, die euch ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert