Ein wirksames Hausmittel gegen Husten und Erkältung: Zwiebelsaft! Erfahre, wie du diesen natürlichen Hustensaft ganz einfach selbst zubereiten kannst.

Zwiebelsaft gegen Husten – Rezept zum Selbermachen

Im Herbst und Winter quälen uns oft Husten und andere Erkältungssymptome. Der Griff in die Hausapotheke ist schnell getan. Oft geht es aber einfacher, preiswerter und auch natürlicher. Bei den ersten Anzeichen von Husten setze ich einen Zwiebelsaft an.

Zwiebelsaft ist ein lang überliefertes Hausmittel, um lästigen Husten zu lindern. Die Zwiebeln wirken antibakteriell und antioxidativ dank der enthaltenen Schwefelverbindungen, insbesondere der Aminosäure Isoalliin. Zusammen mit dem ebenfalls heilsamen Honig oder einer veganen Zuckervariante ist der Hustensirup kinderleicht in wenigen Minuten angesetzt.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du den natürlichen Hustensaft herstellen kannst. Dieses natürliche und altbewährte Hausmittel ist nicht nur effektiv und einfach in der Zubereitung, sondern spart auch Geld.

Zwiebelsaft gegen Husten: Rezept

Zwiebelsaft gegen Husten: Rezept

Schwierigkeit: Einfach
Portionen

15

Portionen
Zubereitungszeit

5

Minuten
Kalorien

20

kcal
Gesamtzeit

6

Stunden 

Den gesunden Zwiebelsaft gegen Erkältungen kannst du leicht selbst zubereiten.

Zutaten

  • 2 große Zwiebeln

  • 4 Esslöffel Honig

  • 2 Esslöffel Zitronensaft

Anweisungen

  • Zwiebeln schälen und fein hacken. Je feiner, umso schneller bildet sich der Saft.
  • Zwiebelstücke, Honig und Zitronensaft in ein kleines Glas geben. Umrühren oder das verschlossene Glas gut schütteln.
  • Glas verschließen und die Zwiebelstücke 6-10 Stunden im Honig ziehen lassen.
  • Den fertigen Saft durch ein feines Sieb filtern.

Notizen

  • Der Hustensaft ist dank des hohen Zuckeranteils im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar.

Nimm bei Bedarf mehrmals täglich einen Esslöffel des Zwiebelsafts unverdünnt ein. Die enthaltenen Wirkstoffe können dazu beitragen, Husten zu lindern und das Immunsystem zu stärken.

Varianten

Mit den folgenden Zutaten lässt sich der Saft nach Bedarf weiter verfeinern und sogar in seiner Wirkung verstärken:

  • Für eine vegane Alternative kannst du statt Honig auch weißen oder braunen Zucker verwenden.
  • Um die Wirkung zu verstärken, gib je nach Verfügbarkeit getrocknete Kräuter wie zum Beispiel Thymian, Rosmarin oder Spitzwegerich hinzu.
  • Etwas geraspelter Ingwer hilft ebenfalls, die Wirkung zu verstärken. Er gibt dem Zwiebelsaft allerdings eine gewisse Schärfe, welche die Beliebtheit des Hustensafts bei Kindern einschränken kann.

Hast du dieses oder ein ähnliches Rezept für selbstgemachten Hustensaft schon einmal ausprobiert? Teile deine Tipps und Erfahrungen gern in den Kommentaren!

Kostenloses Haushaltsbuch

✅ einfach deine Finanzen im Griff
✅ Geld langfristig sparen
✅ Fortschritte sehen

Abonniere den Newsletter und erhalte das Haushaltsbuch kostenlos dazu.

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert