Der MSCI-World steht für Morgan Stanley Capital International World Index und umfasst 1.480 Unternehmen aus 23 Industrieländern. Dieser Index repräsentiert etwa 85 % der Marktkapitalisierung in den jeweiligen Ländern. In Deutschland sind 22 ETFs auf den MSCI World gelistet, mit einem Gesamtvolumen von über 112 Milliarden Euro (Stand Januar 2024).

Der beste MSCI World ETF für deine Altersvorsorge

Der MSCI-World steht für Morgan Stanley Capital International World Index und umfasst 1.480 Unternehmen aus 23 Industrieländern. Dieser Index repräsentiert etwa 85 % der Marktkapitalisierung in den jeweiligen Ländern. Er ist wohl der bekannteste Index, der von einem privaten Anbieter ausgegeben wird. In Deutschland werden 22 ETFs auf den MSCI-World gelistet, mit einem Gesamtvolumen von über 112 Milliarden Euro (Stand Januar 2024).

Welcher von den Dutzenden ETFs ist der beste? Das erfährst du in diesem Artikel. Zudem beantwortet er die Frage, ob der MSCI-World-Index einen sinnvollen Platz in jedem Portfolio verdient oder nicht.

Du stehst noch am Anfang? Dieser Artikel zeigt, was ein ETF ist und ob dieses Finanzprodukt für dich die richtige Altersvorsorge ist.

Wie setzt sich der MSCI-World-Index zusammen?

Der MSCI-World bildet die Industrieländer weltweit ab. Doch die USA dominieren den Index mit rund 70 %, gefolgt von Japan (6,03%) und Großbritannien (3,96%). Die größten 5 Unternehmen Apple, Microsoft, Amazon, Alphabet (ehem. Google) und NVIDIA steuern über 16 % des Index bei. Die bedeutendsten Branchen sind Informationstechnologie (23,02%), Finanzdienstleistungen (15,17%) und Gesundheitswesen (12,12%). (Quelle: MSCI; Stand: 2024).

Kriterien für die Auswahl des besten MSCI-World ETFs

Bei der Auswahl eines ETF auf den MSCI-World spielen zahlreiche Kriterien eine entscheidende Rolle. Insbesondere die Gesamtkostenquote (TER), das Fondsvolumen, das Alter des ETF, die Ertragsverwendung (ausschüttend oder thesaurierend), das Fondsdomizil und die Replikationsmethode sind von großer Bedeutung. In diesem Artikel erfährst du alle wichtigen Kriterien mit ausführlicher Erklärung.

Dagegen sind Kriterien wie die Währung oder die Wertentwicklung für langfristige Investoren weniger relevant. Die Berichtswährung in EUR oder USD ist eine im Grunde willkürlich gewählte Recheneinheit und die Wertentwicklung in Vergangenheit sagt wenig über die Zukunft aus.

Die 3 besten MSCI-World-ETFs

Ich habe hier für dich die drei besten ETFs ausgewählt. Dabei habe ich darauf geachtet, dass sie kostengünstig sind, die Dividenden wieder anlegen (thesaurierend), eine ausreichende Größe aufweisen, bereits lange genug am Markt sind, ihr Fondsdomizil in Irland haben und die Replikationsmethode physisch ist.

SPDR MSCI World UCITS ETF

ISIN IE00BFY0GT14

WKZ A2N6CW

Zum Anbieter

✔️ ETF auf den bekanntesten Index MSCI World

✔️ Günstig mit 0,12 % TER (total expense ratio)

✔️ thesaurierend

✔️ 4 M € Fondsvolumen

✔️Fondsdomizil Irland

✔️Replikation: Sampling

Xtrackers MSCI World UCITS ETF 1C

ISIN IE00BJ0KDQ92

WKZ A1XB5U

Zum Anbieter

✔️ ETF auf den bekanntesten Index MSCI World

✔️ Günstig mit 0,19 % TER (total expense ratio)

✔️ thesaurierend

✔️ 9 M € Fondsvolumen

✔️Fondsdomizil Irland

✔️Replikation: Sampling

iShares Core MSCI World UCITS ETF USD (Acc)

ISIN IE00B4L5Y983

WKZ A0RPWH

Zum Anbieter

✔️ ETF auf den bekanntesten Index MSCI World

✔️ Günstig mit 0,12 % TER (total expense ratio)

✔️ thesaurierend

✔️ 58 M € Fondsvolumen

✔️Fondsdomizil Irland

✔️Replikation: Sampling

Analyse des MSCI-World-Index im Portfolio

Der MSCI-World ist zweifellos ein beliebter Index. Er bietet kostengünstige, globale Streuung in nur einem Finanzprodukt. Trotzdem könnte er nicht die beste Wahl sein. Er konzentriert sich stark auf Großunternehmen, vernachlässigt Schwellenländer und hat einen hohen US-Anteil. Mit über 70 Prozent ist der Markt überaus stark gewichtet, manche sprechen sogar von einer Blase.

In den späten 1980er Jahren stellte Japan mit etwa 40 % einen vergleichbar großen Anteil im MSCI-World dar. Heutzutage beträgt der japanische Anteil lediglich noch rund 6 %. Dies verdeutlicht, wie sich die Gewichtung einzelner Länder im MSCI World Index im Laufe der Zeit erheblich verändern können.

Zudem sind bestimmte Rendite-fördernde Faktoren wie Value oder Size unterrepräsentiert.

Alternativen zum MSCI World

Für breitere Diversifikation sind Alternativen wie der “MSCI World ACWI IMI” ratsam. In diesem Index findest du auch Entwicklungsländer und kleinere Unternehmen. Der SPDR ist ein günstiger ETF dafür:

SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF

ISIN IE00B3YLTY66

WKZ A1JJTD

Zum Anbieter

✔️ maximal diversifiziert mit Industrie- und Schwellenländern und allen Unternehmensgrößen

✔️ Günstig mit 0,17 % TER (total expense ratio)

✔️ thesaurierend

✔️ 855 M € Fondsvolumen

Der bekannte ETF-Experte und Bestsellerautor Dr. Gerd Kommer präsentiert einen ETF, der Zugang bietet zu kleinen, mittleren und großen Aktien aus Industrie- und Schwellenländern weltweit. Neben der breiten Streuung basiert die Ländergewichtung zu je 50 Prozent auf Marktkapitalisierung und Länder-BIP. Die Gewichtung der Einzeltitel basiert auf mehreren Faktoren: Size, Value, Quality, Investment und Momentum. Die im Index enthaltenen Titel werden um Mindeststandards der ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) gefiltert.

L&G Gerd Kommer Multifactor Equity UCITS ETF USD Accumulating

ISIN IE0001UQQ933

WKZ WELT0A

Zum Anbieter

✔️ maximal diversifiziert mit Industrie- und Schwellenländern und allen Unternehmensgrößen

✔️ modernes Factor-Investing mit den Faktoren Size, Value, Quality, Investment und Momentum

✔️ thesaurierend

✔️ Ländergewichtung zu je 50 Prozent auf Marktkapitalisierung und Länder-BIP

❌ teurer mit 0,5 % (total expense ratio)

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs für fortgeschrittene Privatanleger.

Dr. Gerd Kommer

Das Hörbuch empfehlen wir nicht, da es aufgrund der Tabellen & Zahlen schwer zu verstehen ist.

Fazit

Der MSCI-World mag der bekannteste Index sein, aber ist er wirklich der beste? Er setzt stark auf Großunternehmen, vergisst dabei Schwellenländer und setzt fast alles auf die USA. Über 70 Prozent, um genau zu sein. Für mehr Vielfalt könnte der “MSCI World ACWI IMI” die bessere Wahl sein. Er beinhaltet auch Entwicklungsländer und kleine Unternehmen.

Wenn du dich für den MSCI-World entscheidest, achte auf die Kriterien, wie Fondsdomizil, Ausschüttungsmethode, Alter, Volumen und Replikationsmethode. Da es so viele ETFs auf den MSCI-World am Markt gibt, genießen wir Anleger einen gesunden Wettbewerb. Alle ETFs sind ausgesprochen günstig.

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert