Kaum ein anderer Index ist so beliebt und bekannt wie er. Alleine in Deutschland werden 21 ETFs auf den MSCI-World gelistet mit einem Gesamtvolumen von ĂŒber 112 Milliarden Euro. Aber warum entscheide ich mich als minimalistische Investorin trotzdem dagegen, in einen ETF auf den MSCI-World zu investieren? Das sind genau die 5 GrĂŒnde, die ich hier nĂ€her erlĂ€utern möchte.

5 GrĂŒnde, warum der MSCI-World zu riskant ist – mit Alternativen

Du kennst ihn. Ich kenne ihn. Die ganze Welt kennt ihn: Den Index MSCI-World.

Kaum ein anderer Index ist so beliebt und bekannt wie er. Alleine in Deutschland werden 22 ETFs auf den MSCI-World gelistet mit einem Gesamtvolumen von ĂŒber 112 Milliarden Euro.

Warum ist er so beliebt? ETFs, die den MSCI-World nachbilden, sind eine einfache und kostengĂŒnstige Möglichkeit, global gestreut zu investieren. Und die Wertentwicklung in den letzten 10 Jahren war erstaunlich.

Gibt es besondere Risiken bei diesem Index? Ein ETF ist schließlich eine profitable Altersvorsorge und eine gute Möglichkeit, Vermögen aufzubauen. Die fĂŒnf grĂ¶ĂŸten Gefahren erfĂ€hrst du in dem Artikel – mit rentablen Alternativen.

Was genau ist MSCI-World?

Der MSCI-World steht fĂŒr Morgan Stanley Capital International World Index und beinhaltet 1.480 Unternehmen aus 23 IndustrielĂ€ndern1.

Dieser Index reprĂ€sentiert etwa 85 % der Marktkapitalisierung in den jeweiligen LĂ€ndern. Es sind also hauptsĂ€chlich große und mittelgroße Unternehmen im Portfolio.

Wie ist die Rendite vom MSCI-World?

Im Vergleich zum MSCI Emerging Markets, der große und mittelgroße Unternehmen in SchwellenlĂ€ndern abdeckt, und dem MSCI ACWI, der große und mittelgroße Unternehmen aus Industrie- und SchwellenlĂ€ndern einschließt, verzeichnet der MSCI-World eine signifikant bessere Rendite. Allein in 2023 erwirtschaftete der MSCI World ĂŒber 24 % Rendite, wĂ€hrend der Emerging Markets nur 10 % und der ACWI nur 22,8 % lieferte.

Bruttorendite (Kapitalertrag vor Steuern und Inflation) in USD von DeZember 2008 bis 2023
Kumulierte Index Performance CUMULATIVE INDEX PERFORMANCE — GROSS RETURNS (USD)
(DEC 2008 – DEC 2023)

Newsletter

Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhÀltst du die neuesten

Minimalismus-Ideen kostenlos per Mail.

✅ Minimalismus

✅ Geld sparen

✅ Finanzielle Freiheit

5 Risiken beim MSCI-World

Konzentration auf Großunternehmen

Die fĂŒnf fĂŒhrenden Unternehmen, nĂ€mlich Apple, Microsoft, Alphabet (Google), Amazon und NVIDIA, machen zusammen mehr als 16 % des gesamten Index aus (Stand: Dezember 2023). So eine Konzentration auf einige wenige Unternehmen und SchlĂŒsselindustrien geht zu Lasten der Diversifikation.

Sollten sich diese Unternehmen negative entwickeln, könnte dies erhebliche Auswirkungen auf die Gesamtrendite des MSCI-World haben. Diversifikation, also die Verteilung von Investitionen auf verschiedene Branchen und Unternehmen, ist wichtig, um das Risiko deines Anlageportfolios zu senken.

Keine SchwellenlÀnder

Im MSCI-World sind ausschließlich IndustrielĂ€nder vertreten, wĂ€hrend SchwellenlĂ€nder nicht berĂŒcksichtigt werden. Um ein ausgewogenes Portfolio zu gewĂ€hrleisten, ist es entscheidend, auch diese LĂ€nder einzubeziehen. Andernfalls ergibt sich lediglich ein begrenzter Ausschnitt.

Schwellen- und Frontier-MĂ€rkte decken zusammen 77 Prozent der Landmasse der Welt ab und erwirtschaften dabei 46 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts (BIP).

USA nimmt einen sehr großen Anteil ein

Die USA machen etwa 70 % des gesamten MSCI World Index aus (Stand: Dezember 2023). Interessanterweise betrÀgt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dieses Landes jedoch lediglich 15,5 %. SpÀtestens hier fÀllt auf, dass der MSCI-World stark abhÀngig ist von nur einem Markt. Viele sprechen sogar von einer Blase.

In den spĂ€ten 1980er Jahren stellte Japan mit etwa 40 % einen vergleichbar großen Anteil im MSCI-World dar. Heutzutage betrĂ€gt der japanische Anteil lediglich noch rund 6 %. Dies verdeutlicht, wie sich die Gewichtung einzelner LĂ€nder im MSCI World Index im Laufe der Zeit erheblich verĂ€ndern können.

VernachlÀssigung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG)

Immer mehr Anlegerinnen legen Wert darauf, dass ihre ETF-Investitionen nicht nur Rendite generieren, sondern auch bestimmte ethische und soziale Kriterien erfĂŒllen. In diesem Kontext werden Unternehmen in den jeweiligen Indizes oft nach Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren gefiltert.

Der MSCI-World Index verfĂŒgt nicht ĂŒber einen solchen Filter. Wenn du, nach sorgfĂ€ltiger Überlegung, denkst mit ESG-ETFs einen positiven Beitrag zu leisten, ist der MSCI-World also nicht die ideale Wahl fĂŒr dich.

Faktoren sind untergewichtet

Der Indexanbieter Morgan Stanley Capital International (MSCI) identifiziert historisch sechs Faktoren, die eine höhere Rendite bei gleichbleibendem Risiko begĂŒnstigen: Value, UnternehmensgrĂ¶ĂŸe (kleine Unternehmen), Momentum, QualitĂ€t, Dividenden und VolatilitĂ€t.

Beim MSCI-World ist der Faktor der UnternehmensgrĂ¶ĂŸe deutlich unterreprĂ€sentiert, da er kleinere Unternehmen vernachlĂ€ssigt. Kleinere Unternehmen erzielten historisch gesehen oft eine höhere Rendite als mittelgroße und große. DarĂŒber hinaus zeigt der MSCI-World eine etwas höhere VolatilitĂ€t im Vergleich zum Markt.

Wenn du beabsichtigst, ein Portfolio nach einem Faktor-Modell zu gestalten, insbesondere unter BerĂŒcksichtigung der UnternehmensgrĂ¶ĂŸe, dann ist der MSCI-World nicht die geeignete Wahl fĂŒr dich.

Alternativen zu dem MSCI-World

Der weit verbreitete MSCI-World ist zweifellos ein solider Index. Wenn er bereits Teil deines Portfolios ist, ist es auf jeden Fall besser, in den Aktienmarkt zu investieren, als gÀnzlich darauf zu verzichten. Um jedoch die Diversifikation zu maximieren, sind zusÀtzliche ETFs eine sinnvolle ErgÀnzung.

Hier sind sieben erprobte Portfolios, die eine breite Streuung fĂŒr den Vermögensaufbau ermöglichen.

Der Index MSCI World ACWI IMI bezieht alle UnternehmensgrĂ¶ĂŸen aus Industrie- und SchwellenlĂ€ndern ein. SPDR ist ein Beispiel fĂŒr einen gĂŒnstigen ETF-Emittenten, der diesen Index abbildet.

SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF

ISIN IE00B3YLTY66

WKZ A1JJTD

Zum Anbieter

✔ maximal diversifiziert mit Industrie- und EntwicklungslĂ€nder und allen UnternehmensgrĂ¶ĂŸen

✔ GĂŒnstig mit 0,17 % TER (total expense ratio)

✔ thesaurierend

✔ Replikation: Sampling

✔ Fondsdomizil: Irland

✔ 1.123 Mio € Fondsvolumen

Alternativ könntest du gezielt ETFs aus einzelnen Regionen und LĂ€ndern hinzufĂŒgen, um das starke Gewicht der USA im Portfolio auszugleichen.

Gerd Kommer Capital ist ein einfacher und effektiver Robo Advisor des bekannten Finanz-Experten Dr. Gerd Kommer. Mit dutzenden BĂŒchern hat er maßgeblich zu der Bekanntheit von ETFs in Deutschland beigetragen. Sein ETF-Weltportfolio ist vergleichsweise gĂŒnstig und maximal diversifiziert.

Fazit MSCI-World

Der MSCI-World ist zweifellos ein bekannter und beliebter Index. Allerdings gibt es fĂŒnf entscheidende GrĂŒnde, warum er nicht die beste Wahl sein könnte.

Die Konzentration auf Großunternehmen, das Fehlen von SchwellenlĂ€ndern, der hohe Anteil der USA im Index, die VernachlĂ€ssigung von ESG-Faktoren und die UnterreprĂ€sentation bestimmter Faktoren sind die Hauptpunkte. Wenn du breit streuen möchtest, solltest du dein Portfolio mit anderen ETFs ergĂ€nzen.

Quellen & Referenzen

  1. IndustrielĂ€nder sind: Australien, Österreich, Belgien, Kanada, DĂ€nemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hong Kong, Irland, Israel, Italien, Japan, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, das Vereinigte Königreich und die USA. ↩

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert