Was tun, wenn die Scheibenwischerblätter schmierig und unansehnlich werden? In vielen Fällen ist ein Austausch nicht notwendig. Du kannst Geld sparen, indem du deine Wischerblätter reinigst - mit einem Trick werden sie wie neu.

Scheibenwischer reinigen – mit einem Trick fast wie neu

Mit der Zeit können Schmutz, Staub und Ablagerungen die Leistung deiner Scheibenwischerblätter beeinträchtigen. Durch normales Putzen werden sie dann zwar sauber, aber sie schmieren weiterhin und hinterlassen Schlieren auf der Scheibe. Die übliche Reaktion darauf ist, neue Wischerblätter zu kaufen, aber es gibt eine kostengünstigere Alternative: Einfacher Tafelessig macht die Wischerblätter wie neu – dies ist nur eine von vielen Möglichkeiten zum Geldsparen mit dem Auto!

Kostenloses Haushaltsbuch

✅ einfach deine Finanzen im Griff
✅ Geld langfristig sparen
✅ Fortschritte sehen

Abonniere den Newsletter und erhalte das Haushaltsbuch kostenlos dazu.

Wischerblätter richtig reinigen: so geht’s

Du benötigst einen Lappen oder einen weichen Schwamm sowie Tafelessig. Diese Produkte findest du normalerweise in deinem Haushalt, was bedeutet, dass du kein zusätzliches Geld ausgeben musst. So gehst du vor:

  • Tränke den Lappen oder Schwamm mit Tafelessig. Der Tafelessig ist ein effektiver Reiniger, der Schmutz und Ablagerungen leicht löst.
  • Ziehe das Wischerblatt über den Lappen oder Schwamm und putze die Rillen und Wischerlippen gründlich damit. Achte darauf, den gesamten Gummi gleichmäßig zu behandeln.
  • Wische die Wischerblätter danach mehrmals mit einer sauberen, in Essig getränkten Stelle des Tuches ab, bis sie sauber und frei von Schmutz und Ablagerungen sind.
  • Prüfe, ob die Gummioberfläche wieder glänzt. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, dass deine Wischerblätter wieder in Topform sind.
Scheibenwischer reinigen - mit einem Trick fast wie neu

Lass die Wischerblätter an der Luft trocknen, bevor du sie erneut verwendest. Teste sie, um sicherzustellen, dass sie nun einwandfrei funktionieren und für klare Sicht sorgen.

Warum ist das so effektiv?

Die Kombination aus Tafelessig und einem weichen Lappen oder Schwamm ist ein bewährter Weg, um Schmutz und Ablagerungen von den Wischerblättern zu entfernen. Der Tafelessig ist sanft genug, um den Gummi nicht zu beschädigen, aber stark genug, um hartnäckige Ablagerungen zu lösen. Durch das regelmäßige Reinigen deiner Wischerblätter kannst du nicht nur Geld sparen, sondern auch die Lebensdauer deiner Wischer verlängern und die Umweltbelastung reduzieren.

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert