Die Altersvorsorge ist ein Thema, das vielen Menschen Angst macht. Die Vorstellung, später nicht genug Geld zu haben, um sich den Lebensabend zu finanzieren, ist beunruhigend. Doch es muss nicht so sein! Wenn du in ETF sparst, kannst du langfristig auch mit kleineren Beträgen erfolgreich sein.

ETF sparen: Das passiert, wenn du jeden Tag 10 Euro sparst

Die Altersvorsorge ist ein Thema, das vielen Menschen Angst macht. Die Vorstellung, später nicht genug Geld zu haben, um sich den Lebensabend zu finanzieren, ist beunruhigend. Doch es muss nicht so sein! Minimalisten haben es leichter, denn meistens führt ein minimalistischer Lebensstil auch zu mehr finanzieller Freiheit. Und wenn du in ETF sparst, kannst du langfristig auch mit kleineren Beträgen erfolgreich sein.

So ist es möglich, mit 10 Euro pro Tag heute aktiv vorsorgen und dir eine finanzielle Sicherheit fürs Alter aufbauen. 10 Euro pro Tag – das klingt nicht viel, oder? Hier erfährst du, wie das geht:

Eine simple Rechnung

Nehmen wir an, du bist jetzt 40 Jahre alt und fängst an, täglich 10 Euro zu sparen. Wenn du das tust, wirst du in einem Jahr ca. 3.650 Euro gespart haben. Nach 30 Jahren summiert sich das Geld auf 109.500 Euro.

Das klingt nach einer Menge Geld, aber bei einer Inflation von 4 % pro Jahr sind das nur noch 33.606 Euro in heutiger Kaufkraft.

Um eine sorgenfreie Rente zu haben, brauchst du mehr. Du musst eine Anlageform finden, die die Inflation ausgleicht.

Newsletter

Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhältst du die neuesten

Minimalismus-Ideen kostenlos per Mail.

✅ Minimalismus

✅ Geld sparen

✅ Finanzielle Freiheit

Die Macht des Zinseszinseffekts

Eine gute Möglichkeit ist ein breit gestreutes Aktien-ETF Portfolio. Über einen langen Zeitraum, wie in diesem Fall 30 Jahre, erzielst du mit Aktien voraussichtlich eine reale Rendite von durchschnittlich 5 % pro Jahr.

Dein Depot wird dabei stark schwanken. Doch aus der historischen Entwicklung über die letzten 120 Jahre geht hervor, dass die Rendite über mehrere Jahre und Jahrzehnte unschlagbar ist.

Schaffst du es also, jeden Tag 10 Euro zur Seite zu legen und in ein ETF-Depot zu sparen über 30 Jahre, ist der Zinseszinseffekt auf deiner Seite. Du wirst voraussichtlich über 245.000 € besitzen, mit heutiger Kaufkraft! Mit den Finanzrechnern kannst du die Berechnung selbst durchführen.

Entsparen deines Depots für die Altersvorsorge

Nach der einfachen Regel der Frugalisten, könntest du über 30 Jahre jedes Jahr 4 % deines Depots entnehmen und ausgeben, ohne dass dein Kapital zur Neige geht.

Bei 245.000 Euro wären das 9.800 Euro pro Jahr bzw. 816 Euro pro Monat. Zusätzlich zu deiner staatlichen und betrieblichen Altersvorsorge.

Und deine Kinder würden auch noch etwas erben.

Wie du 10 Euro pro Tag sparen kannst

Hier sind einige Beispiele, wie du 10 Euro pro Tag sparen kannst:

✔️Verzichte auf unnötige Ausgaben. Überlege dir, wofür du dein Geld ausgibst und ob du diese Ausgaben wirklich brauchst. Wenn du zum Beispiel jeden Tag einen Kaffee um 3 Euro trinkst, kannst du mit ein bisschen Disziplin pro Tag 2,50 Euro sparen.

✔️Koche selbst, statt essen zu gehen. Essen gehen ist teuer. Wenn du jeden Tag eine Mahlzeit selbst kochst, kannst du pro Mahlzeit durchschnittlich 5 Euro sparen.

✔️Nimm den Bus oder die Bahn statt das Auto. Autofahren ist teuer, vor allem in Städten. Wenn du stattdessen den Bus oder die Bahn nimmst, kannst du pro Tag 5 Euro sparen.

✔️Kauf gebraucht statt neu. Gebrauchte Kleidung, Möbel und Elektronik sind oft viel günstiger als neue Produkte.

✔️Kündige unnötige Abos. Hast du noch Abos, die du gar nicht nutzt? Kündige sie, um Geld zu sparen.

✔️Koche jeden Sonntag ein großes Essen vor und friere es ein. So kannst du dir morgens oder abends schnell eine gesunde Mahlzeit zubereiten.

✔️Nimm dir ein Brot und Obst mit zur Arbeit. So musst du nicht in der Kantine essen.

Altersvorsorge: Mach den ersten Schritt!

Du denkst vielleicht, dass das Sparen von 10 Euro pro Tag nicht viel ausmacht. Aber du wirst überrascht sein, wie sehr sich dein Leben dadurch verändern kann! Mit nur 10 Euro täglich kannst du echte, finanzielle Sicherheit schaffen. Wichtig ist der erste Schritt.

Hast du schon angefangen, für dein Alter vorzusorgen? Wie machst du das? Schreibe mir das in die Kommentare!

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert