Statt fertiges Waschmittel zu kaufen, kannst du einfach minimalistisches Waschmittel selber machen. Das geht blitzschnell und erfordert nur wenige umweltfreundliche Zutaten.

Waschmittel selber machen – aus nur 3 Zutaten

Selbstgemachtes Fl├╝ssigwaschmittel ist eine umweltfreundliche, minimalistische und kostensparende DIY-Alternative zur herk├Âmmlichen W├Ąsche. Mit diesem Blitzrezept kannst du sogar in wenigen Minuten dein Waschmittel selber machen und erzielst gro├čartige Ergebnisse!

Dies ist ein Universalwaschmittel, das ebenso wie selbst gemachtes Waschpulver f├╝r fast alle Arten von Textilien verwendbar ist. Nur f├╝r Wolle und Seide sollte man es nicht nehmen, da Soda die Fasern aufquellen l├Ąsst. F├╝r diese Textilien eignet sich eher ein Feinwaschmittel.

Gl├╝cklicher dank Minimalismus: Hier findest du 3 Methoden, wie du dich mit Minimalismus vom Ballast befreist.

Waschmittel selber machen – Rezept

Folgende Zutaten werden f├╝r zwei Liter Waschmittel ben├Âtigt:

  • 40 g Waschsoda
  • 30 g geriebene reine Kernseife (nicht ├╝berfettet)
  • 2 Liter Wasser
  • optional einige Tropfen ├Ątherisches ├ľl f├╝r einen dezenten Duft (z. B. Lavendel, Zitrone oder Eukalyptus)
  • leere Flaschen (z. B. vom alten Waschmittel)
Statt fertiges Waschmittel zu kaufen, kannst du einfach minimalistisches Waschmittel selber machen. Das geht blitzschnell und erfordert nur wenige umweltfreundliche Zutaten.

Ben├Âtigte Zeit: 10 Minuten

So kannst du aus diesen Zutaten innerhalb weniger Minuten minimalistisches, vielseitiges fl├╝ssiges Waschmittel selber machen.

  1. Die Seife vorbereiten

    Falls nicht schon in Form von Flocken vorhanden, muss die Kernseife zun├Ąchst zerkleinert werden. Die Seife entweder mit einer K├╝chenreibe raspeln oder mit einem Messer fein hacken.

  2. Alles miteinander vermischen

    Erhitze 2 Liter Wasser im Wasserkocher. Gib Kernseifeflocken und Waschsoda in einen Topf und gie├če das kochende Wasser dar├╝ber. Unter R├╝hren l├Âsen sich die Zutaten schnell im Wasser auf, es entsteht eine tr├╝be, homogene Fl├╝ssigkeit.

  3. Das Waschmittel finalisieren

    Jetzt braucht das Waschmittel nur abzuk├╝hlen und ist dann im Prinzip schon verwendbar. Je nach verwendeter Seife f├Ąllt das Ergebnis unterschiedlich aus. Manchmal erh├Ąlt man einen dicken Klumpen ├Ąhnlich wie Pudding, manchmal setzt ich etwas Wasser ab und manchmal bleibt es komplett fl├╝ssig. Sollte das Waschmittel zu dickfl├╝ssig bis fest geworden sein oder sich nicht richtig vermischt haben, nimm einen Mixstab zu Hilfe und mixe die gesamte Masse f├╝r 1-2 Minuten kr├Ąftig durch. Danach sollte die Konsistenz perfekt sein.

  4. Abf├╝llen und mit einem Duft versehen

    F├╝lle das fertige Waschmittel in leere Waschmittelflaschen oder andere Flaschen ab. Optional kannst du jetzt f├╝r einen dezenten Duft einige Tropfen ├Ątherisches ├ľl hinzuf├╝gen und durch Sch├╝tteln gut mit dem Waschmittel vermischen.

Newsletter

Mit unserem w├Âchentlichen Newsletter erh├Ąltst du die neuesten

Minimalismus-Ideen kostenlos per Mail.

Ôťů Minimalismus

Ôťů Geld sparen

Ôťů Finanzielle Freiheit

Selbst gemachtes Waschmittel anwenden

Das Fl├╝ssigwaschmittel wird genauso angewendet wie herk├Âmmliche Produkte. 100-150 Milliliter reichen f├╝r eine Waschladung (5-6 Kilo W├Ąsche), bei Maschinen mit mehr Fassungsverm├Âgen oder bei st├Ąrker verschmutzter W├Ąsche kann etwas mehr erforderlich sein.

Weil in dem Waschmittel, anders als in k├Ąuflichen Produkten, kein Bleichmittel enthalten ist, k├Ânnte sehr helle oder wei├če W├Ąsche mit der Zeit einen Grauschleier bekommen. Um das zu verhindern, gib bei heller W├Ąsche einen Teel├Âffel Natron hinzu. F├╝r reinwei├če W├Ąsche kann man auch reine Sauerstoffbleiche hinzuf├╝gen – ebenfalls ein vielseitiges wie minimalistisches Hausmittel, das in der Waschmittelabteilung zu finden ist.

Mit simplem Tafelessig (farblos, 5 % S├Ąure) l├Ąsst sich der Weichsp├╝ler ersetzen. Gib daf├╝r einen Schuss Tafelessig ins Weichsp├╝lerfach. Er verhindert, dass sich Kalkseife in den Fasern absetzt, und pflegt und reinigt au├čerdem mit jedem Waschgang schonend die Maschine. Den Gummidichtungen in der Waschmaschine macht das nichts aus, denn Gummi ist resistent gegen Essig.

Viel Spa├č beim Ausprobieren und beim Minimalisieren deines Haushalts (noch mehr sofort umsetzbare Tipps)! Wie zufrieden bist du mit den Waschergebnissen und hast du noch mehr Ideen, wie sich konventionelle Produkte im Haushalt durch wenige einfache Hausmittel ersetzen lassen?

Statt fertiges Waschmittel zu kaufen, kannst du einfach minimalistisches Waschmittel selber machen. Das geht blitzschnell und erfordert nur wenige umweltfreundliche Zutaten.

Ver├Âffentlicht in

┬Ě

Schlagw├Ârter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert