Welche Werte sind dir wichtig? Wie beeinflussen sie dein Leben? In diesem Artikel erfährst du, warum es so wichtig ist, deine Werte zu kennen und wie du sie im Alltag leben kannst. Dazu findest du eine umfangreiche Werteliste.

Werte leben: Wie geht das? (inklusive Liste)

Welche Werte sind dir wichtig? Wie beeinflussen sie dein Leben? In diesem Artikel erfährst du, warum es so wichtig ist, deine Werte zu kennen und wie du sie im Alltag leben kannst. Dazu findest du eine umfangreiche Werteliste.

Vielleicht hast du dein Lebensziel bereits klar vor Augen und kennst die Richtung, in die du gehen möchtest. Werte sind dann für dich wie ein Nordstern für Seefahrer. Sie geben Orientierung, besonders wenn kein Land in Sicht ist und dir der Kompass fehlt.

Deine Werte können über die Zeit konstant bleiben. Manchmal verändern sie sich aber auch im Laufe des Lebens. Ganz egal, wie das bei dir ist: Es hilft dir, sie einmal zu kennen, damit du vor allem bei Krisen auf deine innere Stimme hören kannst.

Newsletter

Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhältst du die neuesten

Minimalismus-Ideen kostenlos per Mail.

âś… Minimalismus

âś… Geld sparen

âś… Finanzielle Freiheit

Was sind Werte und warum sind sie wichtig?

Werte sind die Grundsätze, die unser Verhalten beeinflussen. Sie bestimmen, was wir als richtig oder falsch, gut oder schlecht empfinden. Diese inneren Überzeugungen prägen unser tägliches Handeln und unsere Beziehungen zu anderen Menschen. Wenn wir unsere Werte kennen und leben, fühlen wir uns authentisch und im Einklang mit uns selbst.

Deine Werte sind nicht automatisch die gleichen wie die anderer. Was du als gut oder schlecht empfindest, gilt nicht für alle. Es ist hilfreich, sich das immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, um das eigene Ego loszulassen und sich auf das zu konzentrieren, was dir wirklich wichtig ist – ganz im Sinne einer minimalistischen Lebensweise!

Wie findest du heraus, welche Werte dir wichtig sind?

Nutze die Werteliste im Artikel: Suche dir die fünf Werte heraus, die dir am wichtigsten sind. Das ist oft gar nicht so einfach und erfordert wahrscheinlich mehrere Anläufe. Reduziere nach jeder Runde die Anzahl der Werte, bis nur noch fünf übrig bleiben. Vielleicht kannst du diese dann auch noch nach Priorität ordnen, sodass am Ende ein bis drei zentrale Werte übrig bleiben.

Wenn du nicht weiterkommst, schreibe die Werte in der engeren Auswahl auf Papier: FĂĽr jeden Wert nutze ein eigenes Blatt. Breite die Zettel vor dir auf dem Boden aus und lass dein Herz entscheiden.

Manchmal wirst du auf Worte mit ähnlicher Bedeutung stoßen. Versuche dennoch nur eines der Wörter auszuwählen, es gibt immer einen kleinen Unterschied.

Die Werteliste

Abenteuer
Achtsamkeit
Agilität
Aktivität
Aktualität
Akzeptanz
Altruismus
Andersartigkeit
Anerkennung
Anmut
Ansehen
Anstand
Ă„sthetik
Aufgeschlossenheit
Aufmerksamkeit
Ausgeglichenheit
Ausgewogenheit
Authentizität
Begeisterung
Beharrlichkeit
Bescheidenheit
Besonnenheit
Dankbarkeit
Demut
Disziplin
Effektivität
Effizienz
Ehrlichkeit
Empathie
Entscheidungsfreude
Fairness
FleiĂź
Flexibilität
Freiheit
Freude
Freundlichkeit
Frieden
Fröhlichkeit
FĂĽrsorglichkeit
Geduld
Gelassenheit
GemĂĽtlichkeit
Gerechtigkeit
Gesundheit
GlaubwĂĽrdigkeit
GroĂźzĂĽgigkeit
GĂĽte

Harmonie
Herzlichkeit
Hilfsbereitschaft
Hingabe
hoffnungsvoll
Höflichkeit
Humor
Idealismus
Innovation
inspirierend
Integrität
intelligent
Interesse
Intuition
Klugheit
konsequent
konservativ
Kontrolle
Kreativität
Leidenschaft
Leichtigkeit
LiebenswĂĽrdigkeit
Loyalität
MitgefĂĽhl
Minimalismus
motivierend
Mut
Nachhaltigkeit
Nächstenliebe
Neutralität
PflichtgefĂĽhl
Phantasie
Pragmatisch
Präsenz
Präzision
Professionalität
PĂĽnktlichkeit
Realismus
Redlichkeit
Respekt
RĂĽcksichtnahme
Ruhe

Sanftmut
Sauberkeit
Selbstdisziplin
Selbstvertrauen
sensibel
Seriosität
Sicherheit
Solidarität
Sorgfalt
Sparsamkeit
SpaĂź
Standfestigkeit
Sympathie
Tapferkeit
Teamgeist
Teilen
Toleranz
traditionell
Transparenz
Treue
TĂĽchtigkeit
Unabhängigkeit
Unbestechlichkeit
Verantwortung
Verlässlichkeit
Vertrauen
verzeihen
Wachsamkeit
Weisheit
Weitsicht
Willenskraft
WĂĽrde
Zielstrebigkeit
Zuneigung
Zuverlässigkeit
Zuversicht

Werte im Alltag leben

Deine Werte zu kennen, ist der erste Schritt. Der nächste Schritt ist, sie im Alltag zu leben. Das kann manchmal eine Herausforderung sein, besonders wenn äußere Umstände oder andere Menschen deine Werte in Frage stellen.

Hier sind einige Tipps, wie du deine Werte im täglichen Leben umsetzen kannst:

✔️ Setze dir konkrete Ziele, die mit deinen Werten übereinstimmen.

✔️ Überlege dir, wie du deine Zeit und Energie in Übereinstimmung mit deinen Werten einteilen kannst. Die Eisenhower-Matrix hilft dir dabei.

✔️ Lerne, “Nein” zu sagen, wenn etwas nicht mit deinen Werten ĂĽbereinstimmt.

✔️ Versuche jeden Tag eine kleine Handlung bewusst zu wählen, die im Einklang mit deinen Werten steht, zum Beispiel mit dem Habit Tracker.

✔️ Achte darauf, was du konsumierst. Das betrifft nicht nur materielle Dinge, sondern auch Medien und Informationen.

✔️ Nimm dir regelmäßig Zeit, um über dein Verhalten und deine Entscheidungen nachzudenken und zu prüfen, ob sie deinen Werten entsprechen.

✔️ Übe dich in Dankbarkeit für die kleinen Momente, in denen du deine Werte leben kannst. Dies stärkt dein Bewusstsein und motiviert dich, weiterhin nach deinen Werten zu handeln.

Welche Werte sind dir persönlich wichtig? Schreibe das in die Kommentare!

Werte leben: Wie geht das? Inklusive Werteliste. Pin

Veröffentlicht in

·

Schlagwörter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert