Verleih deinen Gerichten den perfekten Kick mit selbstgemachter Remoulade! Hier teilen wir ein einfaches Rezept, damit du diese w├╝rzige Sauce zu Hause genie├čen kannst.

Remoulade selber machen – so einfach geht es

Remoulade, diese cremige und w├╝rzige Sauce, ist ein vielseitiger Begleiter f├╝r Fisch, Meeresfr├╝chte oder Sandwiches. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du Remoulade selber machen kannst. Wortw├Ârtlich im Handumdrehen, ganz ohne k├╝nstliche Zus├Ątze.

Remoulade ist nur eine von vielen Nahrungsmitteln, die ich selber mache. Das spart viel Geld und ist meiner Meinung nach eines der Fundamente f├╝r ein minimalistisches Leben. Au├čerdem sind selbstgemachte Produkte meist viel ges├╝nder, da du auf F├╝llstoffe und Konservierungsmittel verzichten kannst. Weiter unten findest du einige weitere Lieblingsrezepte von mir.

Remoulade selber machen

Remoulade selber machen

Schwierigkeit: Einfach
Portionen

25

Portionen
Zubereitungszeit

1

Minute
Kalorien

90

kcal

Remoulade ist einfach im Handumdrehen zubereitet und schmeckt viel besser als fertige Produkte aus dem Handel.

Zutaten

  • 200 g Mayonnaise (selbstgemacht oder gekauft)

  • 2 Essl├Âffel Kapern, fein gehackt

  • 2 Essl├Âffel saure Gurken, fein gehackt

  • 1 Essl├Âffel Senf

  • 1 Essl├Âffel frische Petersilie, fein gehackt

  • 1 Essl├Âffel fein gehackt Zwiebel

  • 1 Teel├Âffel Estragon, getrocknet oder frisch

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • Optional: Zitronensaft f├╝r Frische

Anweisungen

  • Mayonnaise, Kapern, saure Gurken, Senf, Petersilie, Zwiebelst├╝cke und Estragon in einer Sch├╝ssel mischen.
  • Alle Zutaten gut umr├╝hren und f├╝r eine gleichm├Ą├čige Verteilung sorgen.
  • Die Remoulade mit Salz und Pfeffer nach Geschmack w├╝rzen.
  • Mit einem Spritzer Zitronensaft verfeinern.

Notizen

  • Im K├╝hlschrank ist die selbstgemachte Remoulade mehrere Tage haltbar. Bei selbstgemachter Mayonnaise solltest du die Remoulade allerdings nur ein bis zwei Tage aufbewahren, da hier Salmonellengefahr besteht.
  • Lass die Remoulade eine Stunde im K├╝hlschrank ziehen, damit sich die Aromen entfalten k├Ânnen.

Fertig ist deine selbstgemachte Remoulade! Lass es dir schmecken!

Welche K├╝chenzutaten bereitest du am liebsten selbst zu? Hinterlasse uns unten einen Kommentar!

Hier noch eine kleine Auswahl meiner Lieblingsrezepte zum Selbermachen:

Verleih deinen Gerichten den perfekten Kick mit selbstgemachter Remoulade! Hier teilen wir ein einfaches Rezept, damit du diese w├╝rzige Sauce zu Hause genie├čen kannst.

Ver├Âffentlicht in

┬Ě

Schlagw├Ârter:

Wer schreibt hier?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert